E-Mail: info@freifunk-winterberg.net   Phone: 49-2981-896-8602

Ankündigung: Eine eigene Firmware für Hallenberg und Medebach

Unsere Installation schreitet voran. Aktuell läuft bereits der Testbetrieb für die Kernstadt Winterberg sowie die umliegenden Dörfer, dazu habe ich hier bereits einige Informationen beschrieben: Unser Testbetrieb ist gestartet Damit wir unser Netzwerk auch vollständig zukunftssicher gestalten, werden wir in Kürze für den Bereich Hallenberg und Medebach eigene Supernodes aufbauen und online stellen. Dies optimiert...

Unser Testbetrieb ist gestartet

Letzten Samstag war es soweit: Unsere eigene Infrastruktur ist in Betrieb gegangen. Wir haben einige Stunden und Nächte damit verbracht, die Infrastruktur auf den gewünschten Stand zu bringen. Mit diesen Beitrag möchte ich einmal den aktuellen Stand aufzeichnen und erklären, wie du uns bei dem Test unterstützen können. Die Aufteilung in zwei Bereiche Ein...

TP-Link TL-WR1043ND v3 mit der Firmware für v2 flashen

Wie schon öfters geschehen, war TP-Link wieder einmal für eine Überraschung gut. Gerade ist die neue Lieferung der TL-WR1043ND angekommen, stelle ich fest, dass es eine neue Hardware-Revision gibt. Klasse… Erst einmal wieder eine neue Firmware kompilieren, dachte ich. Doch es geht auch anders! Es scheint so, dass TP-Link nur minimale, für das Gluon-System...

Satzung Neufassung

Wie ihr sicher noch wisst, wurde uns die Gemeinnützigkeit vom Finanzamt nicht anerkannt. Somit müssen wir unsere Satzung noch einmal überarbeiten – leider! Ich habe Euch hier meinen neuen Entwurf der Satzung hochgeladen und bitte Euch, mal einen Blick darauf zu werfen. Wenn Ihr Änderungen wünsch, schreibt mir diese bitte an andreas@freifunk-winterberg.net Danke! FF-Winterberg_Satzung_Aenderung_Entwurf

Anleitung Router installieren

Um beim Freifunk Winterberg mitmachen zu können, brauchst du zu allerst einen freifunkfähigen Router. Als Basismodell eignet sich zum Beispiel der TP-Link WR1043ND (ca. 46 €, nur die Modelle v1, v2, v3) sehr gut. Wenn es ein wenig besser sein darf / soll bietet sich der TL-WDR4300 (ca. 80 €, dafür aber 2,4 und...

Skript zur Anpassung der Netzwerkkarte und weitere nette Kleinigkeiten

Da ich durch Freifunk- und WLAN-Richtfunk-Installationen recht häufig zwischen einer bzw. mehreren IP-Adressen und DHCP wechseln muss, habe ich mir für diese Aufgabe ein kleines PowerShell-Skript geschrieben. Dieses habe ich mittlerweile um eine Ping-Funktion erweitert, mit der ich per Auswahl automatisch Standard-Adressen in jeweils einem neuen Fenster anpingen kann. Hier ein paar Screenshots des...

Konfiguration einer Point-to-Multipoint-Funkstrecke mit NanoBeam ac-Antennen

Ich hatte neulich hier im Blog bereits einen Artikel darüber verfasst, wie man mit zwei NanoBeam ac-Geräten eine Richtfunkstrecke aufbaut und konfiguriert. Bedingung bei dieser Art von Konfiguration ist, dass man wirklich nur eine Punkt zu Punkt-Verbindung aufbauen möchte, und nicht mehrere Client-Antennen mit dem Master verbinden möchte. Möchten Sie an ein Master-Gerät mehrere...

Antrag auf Gemeinnützigkeit abgelehnt

Am 25.11.2015 beantragte ich als Vertreter des Vereins mit einem formlosen Schreiben an das Finanzamt Brilon die Anerkennung der Gemeinnützigkeit unseres Vereins. Am 30.11.2015 bekam ich eine Antwort von Frau Lahme vom Finanzamt, mit der Bitte um nähere Erläuterung zum Zweck des Vereins, da dieser angeblich nicht direkt aus der Satzung zu...

Konfiguration einer Richtfunkstrecke mit zwei TP-Link CPE510 (WLAN Bridge)

Bei der Konfiguration einer (oder mehreren) Richtfunkstrecke(n) mit TP-Link Geräten gibt es (unter anderem) zwei Outdoor-Varianten: CPE210 oder CPE510. Mit den CPE510-Geräten bewegen wir uns im 5GHz-Bereich, daher sind diese Geräte für mein Vorhaben besser als sein “kleiner Bruder” im 2.4GHz-Bereich. Bei der Konfiguration gibt es wieder zwei unterschiedliche Geräte-Einstellungen: Einen Master-Access Point und...

Konfiguration von zwei Ubiquiti NanoBeam ac als Bridge

Dieser Artikel beschreibt die Konfiguration von zwei NanoBeam ac-Antennen von Ubiquiti zu einer Netzwerk-Brücke. Sinn einer solchen Bridge ist, dass eine gewisse Entfernung, die mit einem Kabel nicht überbrückt werden kann, per Funk angebunden wird. Die Geräte selbst tauchen nicht als eigene IP-Geräte auf, sondern sind so konfiguriert, als wäre zwischen den Routern ein...

Mitgliederversammlung 2016

Liebe Freifunker (m/w), hiermit möchten wir Dich/Euch zur ersten Mitgliederversammlung am: Mittwoch, den 6. Januar 2016, um 19.00 Uhr, in das Rathaus Winterberg, Raum 1.11 einladen. Tagesordnung: Begrüßung Genehmigung der Niederschrift der Gründungsversammlung vom 07.10.2015 Erste Berichte a. Eintragung in das Vereinsregister b. Antrag auf Gemeinnützigkeit beim Finanzamt Finanzbericht Vorstandswahlen Weiteres Technisches Vorgehen a....