E-Mail: info@freifunk-winterberg.net   Phone: 02981-896-8602

FAQ

Wir haben Antworten!

Frage

 Warum muss ich kein Passwort eingeben? Ist es dann überhaupt sicher? 

Antwort

Ein WLAN Kennwort schützt das WLAN, nicht aber den PC oder das Smartphone (oder Tablet) mit dem man surft. Das WLAN Zuhause schützt man natürlich mit einem Kennwort. Man möchte ja nicht, dass jemand fremdes in das eigene Netzwerk kommt.

Freifunk ist ein freies Netzwerk und wir brauchen das Netzwerk nicht zu schützen. Jeder soll es ja ohne weitere Probleme (oder Kennwörter) nutzen können.

Gleichwohl sollte der Nutzer sein Gerät schützen! Das sollte er übrigens immer machen!
Ein Vorschlag ist die Nutzung eines VPN Anbieters. VPN (Virtual Privat Network) verschlüsselt den gesamten Internetverkehr. Somit sind alle Daten im Freifunk-Netz für alle anderen unkenntlich. Anbieter von freien (und kostenpflichtigen) Anbietern findet man z.B. unter: https://www.vpnmentor.com/blog/top-really-free-vpn-services/

Weitere geeigneten Maßnahmen zum Schutz im Internet und zur Erlangung von Medienkompetenz finden man z.B. unter https://digitalcourage.de/digitale-selbstverteidigung


Frage

 Darf ich Freifunk einfach so benutzen? 

Antwort

Natürlich darfst du das, denn es ist ein Bürgernetz, dass allen gehört und an dem alle mitwirken. Daher würden wir uns freuen wenn auch du einen Knoten aufstellst.


Frage

 Wie kann ich Freifunk nutzen? 

Antwort

Sobald du im Empfangsbereich einer der Knoten bist kannst du Freifunk mit jedem WLAN-fähigem Gerät nutzen. Sei es Smartphone, Tablett oder PC. Sobald du ein WLAN angezeigt bekommst, welches den Namen Freifunk hat, kannst du dich dort ohne Passwort einloggen. Wo der nächste Knoten steht, siehst du auf unserer Karte.


Frage

 Was kostet Freifunk? 

Antwort

Wenn du mit Freifunk surfen willst kostet es dich nichts. Wenn Du selbst einen Freifunk-Zugang betreiben willst, entstehen lediglich Kosten für die Anschaffung eines Knoten, welche ab 46 Euro beginnen. Hin zuzüglich kommen Stromkosten, die sich jährlich auf etwa 5 Euro belaufen. Wenn Du zusätzlich auch noch deinen Internetanschluss teilen möchtest kommen natürlich auch noch die Kosten für diesen hinzu.


Frage

 Ich habe keine Ahnung von Technik. Kann ich trotzdem einen Knoten betreiben? 

Antwort

Ja das kannst du. Entweder kannst du dir selber einen Knoten kaufen oder wir kaufen einen für Dich und helfen dir gern bei der Einrichtung oder richten diesen fertig ein, so dass Du deinen Knoten nur noch in die Steckdose stecken musst und gegebenenfalls mit deinem Router verbinden musst.


Frage

 Was ist wenn jemand etwas illegales über meinen Knoten herunterlädt? 

Antwort

Du musst dir keine Sorgen machen, dass du Post von einem Anwalt bekommst. Wir sorgen mit technischen Mitteln dafür, das alles was über die Freifunk Knoten passiert nicht direkt, sondern über uns ins Internet geht. Der Freifunkverkehr wird über unsere Server ins Netz geleitet. So musst du dir keine Sorge um die Störerhaftung machen, falls jemand über deinen Knoten Illegales herunterlädt.


Frage

 Wie verbinden sich eure Router und woher kommt dieses neue WLAN mit komischen Namen? 

Antwort

Unsere Knoten verbinden sich über ihr WLAN kabellos zu einem Mesh-Netzwerk, das heißt sie sprechen miteinander. So können zwei Knoten Daten austauschen, ihren Internetanschluss teilen und so das Freifunknetz erweitern. Dafür baut jeder Router auch ein Netzwerk mit dem Wort “mesh” im Namen auf. Dieses kannst du getrost ignorieren.


 

Diese Webseite speichert einige User-Agent-Daten. Diese Daten werden genutzt, um eine Statistik der Seitenabrufe und Besucher zu erhalten, konform zur DSGVO. Falls Sie ein Opt-out für das Tracking wählen, wird ein Cookie in Ihrem Browser für ein Jahr gespeichert. Zustimmen, Ablehnen
559