E-Mail: info@freifunk-winterberg.net   Phone: 49-2981-896-8602

Technik

Die Nutzung von Ubiquiti EdgeRouter-X als Freifunk Offloader

Seit kurzem wird der Ubiquiti ER-X Router auch mit LEDE unterstützt. Dies gibt uns die Möglichkeit, das kleine Teil als Offloader für Freifunk zu nutzen. Die Vorteile sind unter anderem der Preis (aktuell im Juli 2017 liegt der Preis bei etwas über 50€), die gewohnte Qualität von Ubiquiti als Hersteller und an der hohen...

Mesh on Lan über Richtfunk mit nanostation loco m5 und Air0S 6 geht nicht.

Ich habe eine Richtfunkstrecke bestehend aus 2 Ubiquiti nanostations loco m5  am laufen, über die ich bis jetzt immer das Wan geschickt habe. Nach etwas umbauerrei im Netzwerk sollte jetzt direkt Mesh on Lan drüber gehen, funktionierte aber nicht, es wurde keine Verbindung zwischen den Routern aufgebaut. In den EInstellungen auf der Accespointseite gibt...

Bind9 Nameserver zum Betrieb einer Top Level Domain (TLD) konfigurieren

Wir nutzen zur DNS-Auflösung bei uns auf den Servern, wie viele andere auch, bind9 als Nameserver. Dieser Server macht eigentlich nichts, außer die Anfragen an öffentliche DNS-Server weiterzugeben, da eine lokale Beantwortung für eine unnötige Belastung sorgt. Um nun eine eigene Top-Level-Domain im Freifunk-Netz bereit zu stellen, sind nur wenige Schritte notwendig. In meinem...

Ende der Unterstützung des TP-Link WR841N(D) ab der Version 13

Wir haben über den Freifunk Gütersloh erfahren, dass die ersten Communities bei der Bestellung von dem recht beliebten Router WR841N bzw. WR841ND die neue Hardware-Version 13 bekommen haben. Diese neue v13 besitzt eine andere Hardware-Technik und ist somit nicht mit der Freifunk-Firmware kompatibel. Da dieser Schritt, zusammen mit der sehr geringen Flash-Größe von nur...

Recovery einer Ubiquiti Nanobeam AC

Ich hatte heute das Problem, dass eine Ubiquiti Nanobeam nach einem Update auf die aktuelle Firmware 8.0.2 nicht wiedergekommen ist. Also bin ich zur Antenne gefahren und habe mir das Problem mal näher angeschaut. Die Antenne leuchtete, die beiden LEDs für Strom und für Ethernet waren beide an. Sonst leider nichts. Ich kam nicht...

TP-Link TL-WR841N v11 Error 18005

“Mal eben einen Router flashen…”, ja ne, is klar! Das dachte ich, als ich den neuen TP-Link TL-841N v11.0 auspackte, anschloß und versuchte ihn zu einen coolen Freifunk-Router zu machen. Aber dann kam alles anders! Zuerst habe ich mir die richtige Firmware von unserem Server geladen. Als ich das erste mal beim upload die...

Automatische Reparatur des Dateisystem bei einem Ubuntu

Wir haben bei unseren Systemen ab und an das Verhalten gehabt, dass bei einem Neustart der Systeme die Konsole folgende Meldung geschmissen hat: Das Resultat war, dass die Konsole scheinbar eine Antwort darauf haben möchte. Dies ist ein wenig ärgerlich, wenn man sich jedes Mal auf die Konsole schalten muss (bzw. warten muss,...

Dezember 2016: Update der Infrastruktur

Wir updaten aktuell unsere Infrastruktur. Normalerweise sollte es zu keiner Beeinflussung der Umgebung kommen, falls doch etwas auffällt sind wir für einen kleinen Hinweis dankbar 🙂 Sonst läuft alles wie gewohnt, die Server laufen stabil, die Nutzerraten steigen durch die Gäste im Raum Winterberg wieder (erwartungsgemäß) an und wir hoffen, bald die 700 Router...

Installation, Bereitstellung und Betrieb von einem Ubiquiti Unifi Controller im Freifunk Netz

Wir setzen an diversen Stellen manchmal die Unifi Geräte in der AC-Version ein. Diese haben aktuell noch keine Unterstützung für Gluon, d.h. wir müssen die Geräte mit der Stock Firmware benutzen. Die Geräte sind selbstständig nicht nutzbar, sondern brauchen eine Konfiguration per Unifi Controller. Diesen Controller kann man entweder in Form von einem “Cloud...

Installation des Ubiquiti Unifi Controllers auf einem Raspberry Pi

Da ich ein bisschen gebraucht habe, bis ich eine saubere und einfache Installation hinbekommen habe, hier eine kleine Doku der Installation: Quelle: https://help.ubnt.com/hc/en-us/articles/220066768 Key eintragen per Update der Paket-Quellen per Danach Installation der Software per Die Abhängigkeiten werden angezeigt, danach kann die Installation beginnen. Nach der Installation und dem Start der...

Einrichtung einer Richtfunkstrecke mit zwei Ubiquiti LiteBeam AC

Dieser Artikel beschreibt die Konfiguration und Einrichtung einer Richtfunkstrecke mit zwei LiteBeam AC der Firma Ubiquiti. Die Geräte sind ziemlich cool und lassen sich, wie von Ubiquiti gewöhnt, sehr gut einrichten. Hier ein paar Bilder der Geräte selbst: Die Konfiguration des Master Gerätes Das erste Gerät wird erst einmal mit der aktuellen Firmware ausgestattet,...

Firmware 0.8.7 steht in den Startlöchern

Wir sind aktuell dabei, eine neue Firmware-Version auszurollen. Die neue Version taucht schon in der Karte auf und hat die Version 0.8.7. Wichtigste Eigenschaft in dieser Version: Wir können automatisiert alle Geräte, welche aktuell in den “experimental”-Einstellungen sind, automatisch in die “stable”-Schiene bewegen. Wir haben aktuell knapp 60 Geräte, primär in Siedlinghausen, die mit...

Neue Firmware: Version 0.8.6

Wir haben gerade eine neue Version unserer Firmware online geschaltet. Version 0.8.6 ist nun die neue Standard-Firmware, die unter http://images.freifunk-winterberg.net heruntergeladen werden kann. Aktuell sind bereits knapp 50 Geräte mit dieser neuen Version online, es gibt keine Probleme beim Einsatz. Drei wichtige Änderungen sind in die neue Version eingeflossen: Fix im Tunneldigger: Bei der Nutzung...

Fehler im Tunneldigger-Watchdog Paket – Manuelle Abhilfe

Wir nutzen auf unseren kleinen Routern den Tunneldigger, um per L2TP eine Verbindung zu unseren Supernodes aufzubauen. Da dieser Daemon von Zeit zu Zeit mal die Verbindung verlieren kann und nicht wieder von alleine aufbaut, wurde ein watchdog geschrieben, der in den Standard-Einstellungen alle 5 Minuten überprüft, ob eine aktive Verbindung besteht. Ist dies...

Internet-Watchdog-Skript für Router

Wir haben teilweise das Problem, das Geräte an einem Internet-Anschluss die Verbindung zum Supernode verlieren. Wir wissen aktuell noch nicht ganz genau warum, ein Reboot des Gerätes funktioniert aktuell zuverlässig als Beseitigung des Fehlers. Zum einen wäre hier das bereits beschriebene Reboot-Skript eine Möglichkeit, allerdings gibt es auch die Möglichkeit, erst auf eine Erreichbarkeit des...